Ein Patenkind für JuniKate Puppen

dunkelhäutige Puppe nach Art der Waldorfpuppe

Ab 2015 war mein Auftragsbuch rappelvoll!  Jeden Tag einen Puppe, Wartezeiten von mehreren Monaten... es lief richtig gut und zum ersten Mal hatte ich ein Gefühl der Sicherheit. Ja ich wusste, dass im nächsten Monat immer noch genug Aufträge da sind und das hat mir finanzielle Sicherheit gegeben.  JuiIKate Puppe war gewachsen. Ich stellte erst mal eine Strickdame ein und später dann noch eine Mitarbeiterin, die beim Nähen half.

Wenn es einem selbst gut geht, ist genau der richtige Zeitpunkt um auch etwas an anderen anzugeben. Ich wollte nicht nur 1x pro Jahr etwas spenden, sondern dauerhaft eine gute Sache unterstützen. Mit einer Plan-Patenschaft kann man das.  

Ich habe mich damals entschlossen im Namen von Junikate Puppen eine Patenschaft für ein Mädchen zu übernehmen. Ein Mädchen fand ich deshalb so wichtig, weil leider Frauen und Mädchen in vielen Ländern immer noch sehr wenig bis nichts wert sind. Außerdem sollte es ein Kind aus Afrika sein, dem ärmsten Kontinent der Welt.

So kamen wir zu unserem Plan-Patenkind Farida aus Uganda.

 

ein Plan-Patenkind für JuniKate Puppen

Uganda liegt am Äquator in Ostafrika. Es ist ein unglaublich schönes Land und wird auch die Perle Afrikas genannt. Trotzdem herrschen dort Dürre, Armut und Unruhen.

 

Durch unsere Patenschaft unterstütze wir nicht nur Farida, sondern auch ihre Mutter und Schwester. Farida wird wichtig für ihre Familie und wächst im Ansehen. Ich hoffe dadurch wird sie nicht nur finanziell gestärkt sondern in jeder Hinsicht.

Das Schöne an einer Plan-Patenschaft ist, dass es regelmäßig Rückmeldung zum Kind gibt. Ich weiß in etwa wie die Familie lebt, ob das Kind zur Schule geht, oben es geimpft und gesund ist. In regelmäßigen Abständen kommen Fotos. 

Dieser persönliche Bezug ist prima. Die Organisation Plan ist seriös und hat bereits viel erreicht auf der gesamten Welt.

Weiterhin unterstützen wir mit ganz wenigen Euro ein reines Mädchen-Projekt von Plan. 

Ich habe lange überlegt (2 Jahre), ob ich darüber schreibe. Ich möchte das nicht zu Werbezwecken nutzen. Mir liegen Mädchen am Herzen und ich würde gern alle Kinder der Welt vor Leid, Gewalt und Hunger schützen. Das kann ich leider nicht... aber Farida kann ich auf ihrem Lebensweg ein kleines bisschen unterstützen und damit ihr Leben ein bisschen schöner machen....

 

 

Deine Sandra

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marina (Sonntag, 29 Januar 2017 14:12)

    Hallo Sandra,
    das finde ich eine ganz wunderbare Idee von Dir.
    Einem kleines Mädchen wird es dadurch sehr viel
    besser gehen.
    Liebe Grüße
    Marina

  • #2

    Chris (Dienstag, 31 Januar 2017 06:47)

    Liebe Sandra....
    das ist eine tolle Aktion!!! Gratulation zu Deinem Patenkind ... und ich fände es schön ab und zu von ihr zu lesen.

  • #3

    Christine (Sonntag, 05 Februar 2017 14:34)

    Huhu, bewundernswert. Du bist eins ehr lieber und großzügiger Mensch. Ich schließe mich Chris an, denn ich denke, dass du so vielleicht noch mehr tust, indem du andere ansteckst, ebenfalls Gutes zu tun. Ich bin ein "Umweltschützer" und denke schon seit längerem über eine Baumpartnerschaft nach.

    Liebe Grüße Christine

 Junikate-Puppen

gibt es auch bei ....

Junikate-Puppen, Waldorfpuppe, Waldorfpuppen, Waldorfdoll, Steiner-Doll, Junikate
Junikate-Puppen, Waldorfpuppe, Waldorfpuppen, Waldorfdoll, Steiner-Doll, Junikate
Junikate-Puppen, Waldorfpuppe, Waldorfpuppen, Waldorfdoll, Steiner-Doll, Junikate

 Waldorfpuppe, Waldorfpuppen

Waldorfpuppen kaufen